Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/hintergrund

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über

So Leute, der Brodsky bekennt sich schuldig ^^ Aufgrund vielerlei Nachfrage und konstruktiver Kritik ( *hust* ihr Schweine :p ) daran das viele Ueberlebenstipps leider unverstaendlich waeren gibt es jetzt die brandheissen Hintergrundinfos fuer euch! ..............Ist das nicht grossartig ?!............... PS: Ich weiss es & ihr wisst es auch..meine Rechtschreibung laesst zu wuenschen uebrig. Also seid nicht zu streng & nun viel Spass beim stoebern, verstehen und lachen Eure SabSab

Alter: 22
 

Mehr über mich...

Wenn ich mal groß bin...:
bin ich lediglich alt, nicht gross.

Ich wünsche mir...:
einen Pomoshkyhund

Ich glaube...:
ich werde ausrastene !

Ich liebe...:
Schokolade & Katy Perry

Ich grüße...:
Ist das gruessen nicht verboten worden ? ^^



Werbung



Blog

#2 Denk dran, im Hörsaal klappt der Sitz von allein zurück -.- ^^

Montag, der 7. Oktober 2013 Der erste Tag in der Uni. Ich gehe zu einer Einführungsveranstaltung für die Bildungswissenschaften. Bereits in der Straßenbahn treffe ich jemanden der genau wie ich zuspät kommt ^^ Was solls. Geteiltes Leid ist ja bekanntlich halbes. Also schleichen wir zwei uns in den total überfüllten Hörsaal und setzen uns zu einigen anderen in die letzte Reihe. Sonderlich interessant ist das ganze nicht, also beschließe ich lieber meine neuen Kommilitonen kennen zu lernen. Bei dem Versuch mich zur rechten Seite zu drehen stoße ich mir das Knie. Nach diesem dumpfen Knall drehen sich meine Kommilitonen zu mir und sind sichtlich erfreut über mein dummes, schmerzverzerrtes Gesicht. Das Eis war also gebrochen - meine Kniescheibe glücklicherweise nicht. Kurze Zeit später fällt Sven ( dem Mit-zuspät-kommer) der Bleistift aus der Hand. Freundlich wie ich bin, und weil wir ja nun quasi verbündete waren und die Scham des zu spät Kommens gemeinsam ertrugen, hocke ich mich auf den Boden und fische nach dem Bleistift. Durch ein triumphierendes Lächeln mache ich MzK-Sven deutlich, dass ich seinen Bleistift vor der Vereinsamung retten konnte. Um nicht zu viel Aufmerksamkeit zu erregen setze ich mich wieder hin. Jedoch erfolglos. Nachdem wieder ein dumpfer Knall ertönt und ich merke wie mich ein fieser Schmerz im Steißbein durchzuckt, realisiere ich, dass ich nun genauso verloren wie einst der Bleistift auf dem Boden des Hörsaals angekommen bin. Glücklicherweise wurde auch ich gerettet und lernte gleichzeitig eins meiner "Schnitzelmädel" kennen. Zusammenfassend ist also zu sagen: Immer Obacht im Hörsaal Eure SabSab
4.11.13 16:59


Werbung


#1 Lass das Mädchen sitzen das dir nicht liegt

Sonntag, 6. Oktober 2013 Der erste Überlebenstipp erscheint auf Facebook! Viele fragten sich wohl was das eigentlich bedeuten soll aber wie die Gesellschaft heute so ist, ist es auch egal was es eigentlich bedeutet. Wenn es uns belustigt und wir uns dadurch überlegen fühlen, so wird es einfach hingenommen Ich war nun die ersten Tage in Rostock und auf der Suche nach einem guten Buch um bevorstehende einsame Nächte zu überleben. In der Buchhandlung angekommen suche ich also nach dem perfekten Buch. Ich bin jedoch nicht die einzige, die dort die unendlich zu scheinende Suche antritt. Neben mir stehen zwei Männer, eifrig im Gespräch. Plötzlich wurde eben dieses viel interessanter als die Taschenbuchausgabe von "Abgeschnitten - Sebastian Fitzek". Ich verstehe nur Wortfetzen...Solches wie : feucht, unglaublich, zu klein und verständnislos. Darauf hin sagt der andere Gesprächspartner ganz ( achtung Wortwitz ) trocken : Weißt du, lass das Mädchen sitzen das dir nicht liegt. Seine schlüssige Argumentation wurde von meiner Seite mit einem etwas offensichtlichen Schmunzeln reflektiert. Recht hat er damit aber in jedem Falle! Also Freunde der Sonne, merkt es euch! Life´s hard - it´s harder if you´re stupid. Also schön an die Tipps halten Eure SabSab
4.11.13 16:16


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung